Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK
 

immoCARE-C-Darmkrebstest

Der Nachweis von okkultem Blut im Stuhl ist sehr wertvoll für die Diagnostik von Kolonkarzinomen (Darmkrebs) oder kolorektalen Polypen.

70-80 % aller kolorektalen Polypen sind Adenome, die als Neoplasien (Neubildungen) eine maligne Potenz in sich tragen, das heißt sie können bösartig entarten. Die reiche Vaskularisierung (Durchblutung) dieser Neubildungen führt schnell zu geringen Blutbeimengungen im Stuhl, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind.

Um Tumore des Magen-Darm-Traktes festzustellen, genügt eine Stuhlprobe.

Das Verfahren

Bei immoCARE-C, einem neuen Testverfahren zum spezifischen Nachweis von Humanem Hämoglobin in der Stuhlprobe, wird durch den Einsatz von sensiblen Antikörpern erreicht, dass keine lästigen Restriktionen bei der Ernährung sowohl vor als auch während der Testdurchführung mehr notwendig sind (der Patient muss keine spezielle Diät mehr einhalten).

Die Vorteile

  • nach nur 5 Minuten ist das Ergebnis ablesbar
  • immoCARE-C entdeckt ausschließlich humanes Hämoglobin
  • einfache Auswertung nach dem Positiv/Negativ-Prinzip
  • keine Verfälschung des Ergebnisses durch die Ernährung
  • doppelt so hohe Treffsicherheit im Vergleich zum herkömmlichen Hämmocult

Ihr Nutzen

Wird der Darmkrebs frühzeitig erkannt, das heißt in einem Stadium, in dem erst wenige Schichten der Darmwand betroffen sind, liegen die Heilungschancen bei 90-100 %.

Ein positives Testergebnis erfordert die endoskopische Untersuchung des gesamten Dickdarms (Koloskopie).

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an uns.

Ihre Hausarzt-Praxis Dres. med. J. & J. Jasiurkowski in Hamm